Schmiede Rietenau

2019

Februar 23.02.   19.00 Uhr

„GOLDBERGVARIATIONEN"

J. S. Bach

J.S. Bachs Werke bilden eine lange Reihe von Meisterwerken, und dennoch sind die „Goldberg-Variationen“ ein herausragender Höhepunkt, um den sich zahlreiche Legenden gewoben haben. Eine einfache, liedartige Melodie bildet den Ausgangspunkt für 30 Variationen, die nicht nur satztechnisch meisterhaft komponiert, sondern gleichermaßen faszinierend und wohlklingend anzuhören sind. Innige, stimmungsvolle Charakterstücke, ferner virtuose Kabinettstücke, die alles überbieten, was zu Bachs Zeit an Klaviertechnik und Schnelligkeit überhaupt denkbar war, wechseln sich in einem harmonischen Reigen ab.


Prof. Constantin Alex 

Klavier und Einführung


Constantin Alex,

Universitätsmusikdirektor an der Berliner Humboldt-Universität, blickt bezüglich der Werke J.S. Bachs auf eine jahrzehntelange und vielfältige Erfahrung zurück. Er dirigierte die großen Chorwerke Bachs, spielte eine Vielzahl der bedeutenden Orgelwerke und wendet sich nun vermehrt dem Klavierwerk Bachs zu. Dabei geht er ungewöhnliche Wege, sucht die Erfahrung mit den Originalinstrumenten des 18. Jahrhunderts wie Cembalo und Clavichord, verbindet sie aber immer wieder mit dem modernen Konzertflügel, auf dessen dynamische Möglichkeiten und singenden Ton er auch und gerade bei Werken des Barock nicht verzichten will.


Schmiede Rietenau 

71546 Aspach- Rietenau , Thaddäus- Troll Str. 1

Eintritt : 15 € Karten nur über Vorverkauf

Kontakt: 07191/22227    alto@simonealex.de




März    23.03.     9.30- 16.00 Uhr

Tanz einfach mit !

 
Kreistänze aus aller Welt

Vielfältige Formen von Kreistänzen aus aller Welt, besonders aber aus Israel möchten zur Bewegung anregen und begeistern. Die Freude am Tanzen steht im Vordergrund, die Musik soll beflügeln und uns miteinander im Kreis zum Schwingen bringen.

Leitung : Georg Kazmaier

Georg Kazmaier  ist als Tanzpädagoge seit über 3 Jahrzehnte unterwegs. Neben seiner Arbeit als Sonderpädagoge in der Berufsausbildung für benachteiligte Jugendliche, beschäftigte er sich mit den vielfältigen Formen des Tanzes aus dem Bereich der Folklore und den verschiedenen Stilen von meditativen Tänzen. Vor über zwanzig Jahren lernte er die Besonderheiten der Israelischen Tänze kennen, bei Seminaren von Choreografen aus Israel und durch einen mehrwöchigen Studienaufenthalt in Israel vertiefte er hier seine Kenntnisse. Neben der regelmäßigen Leitung von 2 Tanzgruppen, ist er als Tanzpädagoge im Bereich der Evang. Erwachsenenbildung (Singen und Tanzen) und bei Seminaren im Stift Urach tätig.

Schmiede Rietenau 

71546 Aspach- Rietenau , Thaddäus- Troll Str. 1

Eintritt : 35 €  Seminarkosten

Kontakt: 07191/22227    alto@simonealex.de





April 05.04.   19.00 Uhr

Wos werd sajn?

JONTEF   -  Klezmer-Musik vom Feinsten !

„Ohne großen technischen Aufwand, nur durch Wort und Musik und die virtuose Beherrschung der Instrumente erweckt Jontef die überschäumende Lebensfreude, den augenzwinkernden Humor und die Melancholie der Welt des Stedls wieder zum Leben.“ 


Schmiede Rietenau 

71546 Aspach- Rietenau , Thaddäus- Troll Str. 1

Eintritt : 18 € Karten nur über Vorverkauf

Kontakt: 07191/22227    alto@simonealex.de




Mai 25.05.   19.30 Uhr

„Kammermusik- Abend"

Schubert- Schumann- Schostakowitsch- Khachaturian

Franz Schubert- Sonate (Sonatine) g-moll für Violine und Klavier, D 408,

Robert Schumann - Drei Romanzen für Klarinette und Klavier op. 94

Dmitri Schostakowitsch - Fünf Stücke für Violine, Klarinette und Klavier, op. 97

Aram Khachaturian - Trio für Violine, Klarinette und Klavier (1932)

  

Edith Konwitschny - Violine

Cindy Velz - Klarinette   

Gerhard Kleesattel - Klavier





Edith, Cindy + Gerhard

Schmiede Rietenau 

71546 Aspach- Rietenau , Thaddäus- Troll Str. 1

Eintritt : 15 € Karten nur über Vorverkauf

Kontakt: 07191/22227    alto@simonealex.de




Nach oben